Kontakta oss

Telefon:

0435-550 00

E-post:

kommunkontor@orkelljunga.se

Besöksadress:

Biblioteksgatan 10, Örkelljunga

Öppettider:

Måndag 8-12, 13-16

 

Tisdag - torsdag 8-12, 13-16

 

Fredag 8-12, 13-15

Växel och reception stänger kl 12.00 dag före röd dag samt dag före julafton, nyårsafton och midsommarafton.

 

Dela

Touristeninformationen auf Deutsch

Wir befinden uns im wunderschönen Nordwesten Skånes, wo das offene Land den Wald trifft und sich Kulturlandschaft harmonisch mit unberührter Natur und Seen mischt. Hier kann man die Stille hören. Streifen Sie umher und gönnen sich eine Stunde Freiheit. Hier ist ein guter Platz zur Besinnung und Erholung.

Willkommen in der Gemeinde Örkelljunga

Der Flügelschlag der Geschichte streift uns in Fantehåla, der Rya Kirchenruine, Ingeborrarpsgården und an vielen anderen kulturhistorischen Stätten. Die Nähe zum Öresund, mit ihren Möglichkeiten für bequeme Tagesausflüge, machen Örkelljunga zu einem idealen Urlaubstandort.

Öthknaelyung

Der Name Örkelljunga, von Öthknealyng (Heidewüste) ist seit dem 14. Jahrhundert bekannt. Im Jahr 1795 schrieb Carl August Ehrensvärd "Die Gegend besteht aus wunderbaren Probestücken der Landschaft Bleckinges aber immer übersät mit Heideflecken, die den Reisenden wie Inseln im Mittelmeer erscheinen. Man ist ein verirrter Komet, der im undendlichen Raum auf Sterne trifft."

Sehenswürdigkeiten

Fantehåla

Fantehåla erhielt seinen Namen durch die Sage von der Örkelljunger Kirchenglocke. Aber Fantehåla ist mehr bekannt durch ein Gefecht zwischen Schweden und Dänen im 16. Jahrhundert. Im Jahr 1527 brach eine schwedische Reiterabteilung unter Leitung des ehem. Reichsrates Åke Hansson Tott in Dänemark gen Hälsingborg auf Am Morgen des 27. August wurde die Truppe bei Fantehåla von einer dänischen Einheit unter Führung eines Lensmannes des Hälsingborger Schlosses, Tygge Krabbe, überrumpelt.

Örkelljunga Skansar

Nach dem Sieg bei Genevad in Halland führte Gustaf Otto Stenbock seine Truppe über Markaryd nach Örkelljunga, welches er am 9. September 1657 erreichte. Während des Wartens auf Verstärkung ließ Stenbock das auf einem Plateau liegende Lager zu beiden Seiten der alten Reichsstraße befestigen. Den dänische Truppen gelang die Sperrung des Übergangs der Rönne bei Tranarp. Am 18. September kamen Sie nach Rya. Da das schwed. Lager umgeben war von Wällen gab der dänische Heerführer seine Überfallspläne auf. Als der Proviant zur Neige ging und Wegelagererbanden lästig wurden, gab Stenbock das Lager auf und zog nach Markaryd zurück. Die Spuren im Gelände zeigen, das der nördliche und südliche Wall je 100 m lang waren, aber der bestbewahrte Westwall nur 25 m.

Örkelljunga Burg

Bei Lycksta hat der Überlieferung nach eine mittelalterliche Burg gelegen, gebaut von den Dänen an der Reichsgrenze. Die Burg wurde auch als Schlichtungsort zwischen dem dän. König Erik Menved und dem Volks-Königen Erik und Valdemar im Jahr 1300 benutzt. Die Burg ist historisch nachgewiesen in der Själlands-Chronik, die berichtet, dass Hauptmann Eskil Krake im Jahr 1316 das Castell Örkelljunga niederbrannte. Kleine Funde fand man am Platz aber keine Reste der Burg.

Ingeborraps Friluftsmuseum

Alte Kultur im wunderbaren Milieu alter Bauernhöfe des 18. und 19. Jahrhundert. Blicken Sie 200 Jahre zurück. Treten Sie ein in die enge Hütte und Sie vermeinen die Kinder schreien zu hören, die Großmutter zu spinnen, das Feuer zu knistern, eine Frau sich über den Kessel im Feuer bücken zu sehen. Ein schmaler Streifen Licht vom kleinen Fenster kommt in die Stube aber verschwindet im Dunkeln des Inneren. Besuchen Sie das Landwirtschaftsmuseum und sehen Sie auch wie Eisen und Holz bearbeitet wurde. Sie können aber auch gut speisen und Kaffee trinken zu vernünftigen Preisen.

Rya Kyrkoruin

In kurzem Abstand von Ingeborrarps Friluftsmuseum liegt Rya Kyrkoruin. Gegen Ende des 12. Jahrhunderts oder zu Beginn des 13. Jahrhunderts wurde Ryas Dorfkirche gebaut. Nach 1876 hielt man öffentliche Auktion in der alten Kirche ab, ließ aber das Gebäude verfallen. Nach langem Verfall hat Ryas Kirchengemeinde große Anstrengungen unternommen die Reste der alten Kirche zu bewahren. Die Ruine liegt wunderbar in der offenen Landschaft mit Buchen und Eichenwäldern. Jetzt wird die Kirche für Sommergottesdienste, Taufen, Hochzeiten und als offene Wegkirche im Sommer angewendet.

Die Kirche in Örkelljunga

Die ältesten Teile der Kirche sind wahrscheinlich aus dem 14. Jahrhundert. Heute gibt es nur die Mauern im Chor von der mitteralterlichen Kirche. Im 19. Jahrhundert hat man in verschiedenen Etappen die Kirche erweitert.

Vattensåg - Sägemühle

Die Säge ist die älteste und am besten bewahrte Mühle der Umgebung. Sie liegt in der wunderbaren Gegend in Sönder Össjö. Ist der Wasserstand hoch genug, kann man nach Absprache, die Mühle in Betrieb sehen. Die Wassermühle ist ganzjährig geöffnet.

Milchbänke am Wege

Vor einigen Jahrzehnten waren Milchbänke an den kleinen Landstraßen ein gewohnter Anblick in unserer Gemeinde. Geeignete Äcker wurden bestellt und gaben der Landschaft die attraktive kleinbäuerliche Prägung, die wir heute sehen.

Naherholungsgebiete

Lärkesholm

Das Gebiet nordöstlich des Sees ist seit 1972 Erholungsgebiet. Mehrere markierte Wanderwege durchkreuzen das Gebiet mit offener Landschaft, Laub- und Nadelwald. Am See gibt es Grillplätze und Bademöglichkeiten.

Pinnå-Gebiet

Der Pinnån durchläuft eine besonders geprägte Natur mit Resten alter Kulturlandschaft. Er folgt einem zerrissenem Talim Urgestein, und hat sich steile Abhänge bildend tief ins eiszeitliche Geröll gefressen. "Grytan", eine tiefe Grube, bildete sich vor 13 000 Jahren beim Schmelzen des Inlandeises, als sich ein großer Eisblock in den Kies eingrub. Als das Eis schmolz blieb eine große Grube übrig. Zeugnisse des älteren und jüngeren Steinzeitalters hat man am Auslauf des Flusses am Hjälmsjön gefunden. Reste von Eisenbearbeitung im 17. Jahrhundert, ein Kaltschlagwerk, kann man heute noch in der Nähe des unteren Mühlendammes sehen.

Grytåsa

Das Grytåsa Naherholungsgebiet liegt im Süden von Örkelljunga. Hier können Sie die Natur auf vielfältige Art und Weise genießen. Wandern Sie etwa auf wunderschönen Pfaden, beobachten Sie Tiere, machen Sie eine Fahrradtour durch das Gebiet oder genießen Sie ein Picknick auf dem Vogelturm am Flinkasee. Zur Stärkung von Leib und Seele stehen drei Grillplätze bereit und wenn Sie möchten, können Sie auch in einer Schutzhütte übernachten.

Skåneleden

Von Küste zu Küste total 240 km. lang. Davon liegen 25 km. in der Gemeinde Örkelljunga, von Lärkesholm im Osten nach Björnamossa im Westen. Übernachtungsplätze mit Windschutz, Stromanschluß und Toiletten finden Sie in Lärkesholm und Björnamossa. Der Wanderpfad ist orange markiert. Für bestimmte Abschnitte brauchen Sie Stiefel für die Wanderung durch die abwechslungsreiche Hügellandschaft.

Snibe Stua - Bölinge Naturreservat

Zwischen Örkelljunga und Laholm liegt "Snibe Stua" Hier gibt es Höhlen, die der Sage nach auch heute die Spuren des Riesen Snibe zeigen. Die Höhlen liegen im Bölinge Naturreservat und dessen schöner Umgebung.

Freizeitaktivitäten

Angeln

Örkelljunga hat vielseitige Angelmöglichkeiten, von "Put and take" bis Normalangeln mit Angelkarte. Im Fedingesjön, im Hjelmsjön, im Värsjön, im Åsljungasjön gibt's Barsche, Hechte, Plötzen und Zander. In den "Put and take" Gewässern gibt's Regenbogen- und Lachsforelle. In der Örkelljungaer Turistinformation, erfahren Sie mehr, auch um Leihkanus und Angelführer für die größeren Seen.

Baden

Die meisten großen Badeplätze haben Umkleidungsräume und viel Platz. Zum nächsten See sind es nie mehr als 10 km, strecken Sie sich in der Sonne aus und genießen Sie's. Überall in der Gemeinde findet man herrliche Badeplätze mit Sandstränden, Liegewiesen, Badebrücken und Sprungturm. Wie wär's im "Mammas Vik" am Hjelmsjön, oder den Badeplätzen am Fedingesjön in Skånes Fagerhult, am Hultasjön in Sjöhult mit Badesteg, Toiletten und Umkleidungsraum.

Hultasjön - Sjöhult
mit Badesteg, Toiletten und Umkleidungsraum.

Mammas Vik - Hjälmsjön
mit behindergerechten Badesteg und Grillplätz.

Örkelljunga Sim Motion Bowling
Kungsvägen 20 Schwimmhalle, Fitnesstudio und Bowlingbahn.

Vemmentorpsjön - Vemmentorp
mit Badesteg, Toiletten, Umkleideraum und Boulebahn.

Åsljungasjön - Åsljunga
mit Badestrand, Sprungturm und Umkleidungsräumen.

Minigolf

Die Minigolfbahn am Hjelmsjön wurde 1931 angelegt und ist eine der ältesten Schwedens. Sie liegt am Westrand des Hjelmsjön und ist trotz ihres Alters in Toppzustand. Minigolf kann im Sommer alle Tage gespielt werden.

Beachvolleyball

Im Zentrum auf dem Sandplatz an der Busshaltestelle. Netz und Ball gibt es in Stationen.

Bowling

Bowlinghalle, Kungsvägen 20.

Golf

Örkelljunga Golfklubb. Die Bahn liegt auf historischen Gelände und jedes Loch hat seinen Namen aus der lokalen Geschichte und den Volksglauben. Der Klub wurde 1992 als "Golfklub des Jahres" ausgezeichnet.

Gymnastik

Sim & Motion, Kungsvägen 20. Örkelljunga Gym, Industrigatan 17.

Bootsverleih

EFS-gården, Åsljunga. Missionsgården Strandhem.

Reiten

Grytåsa Ridcentrum, Reituren für Groß und Klein.

Rodel

Sommerrodeln, Kungsbygget in Laholm.

Squash

Squashhalle, Sonnarpsvägen 225, Örkelljunga.

Tennis

Tennisplätze am Hjelmsjö Camping. Mitgliedskarten kann man in Susannes Kläder erwerben.